Mitglieder



Mitglieder

Dem Arbeitskreis gehören momentan 22 Mitglieder, davon 21 Krankenhäuser
und eine Privatperson an.



Mitglieder des Arbeitskreises bzw. Vereins können alle Einrichtungen des Gesundheitswesens
werden. Sie bestimmen eine oder mehrere Personen, die ihre Interessen im Arbeitskreis
wahrnehmen. Mitglieder können auch natürliche Personen werden, wenn sie die Ziele
des Vereins vertreten und unterstützen möchten. Der Antrag auf Mitgliedschaft ist an
den Vorstand des Arbeitskreises zu richten. Der Mitgliedsbeitrag beträgt (seit Jahren stabil)
102,26 Euro pro Kalenderjahr.









Korrespondierende
Mitglieder





Mitgliedskrankenhäuser


Korrespondierende Mitglieder:

- Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft
- Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
- Krankenhausgesellschaft Sachsen
- Innovation & Kreislaufwirtschaft Sachsen e.V. (IKS) und BIWAC
- Landesdirektionen, Kommunale Behörden und Entsorgungsunternehmen


Mitgliedskrankenhäuser:

- Erzgebirgsklinikum Annaberg gGmbH
- Sächsisches Krankenhaus Arnsdorf
- Klinikum Chemnitz gGmbH
- Zeisigwaldkliniken Bethanien Chemnitz
- Universitätsklinikum „Carl-Gustav-Carus“ Dresden
- Krankenhaus St. Joseph-Stift Dresden GmbH
- Diakonissenkrankenhaus Dresden
- Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt
- Städtisches Krankenhaus Dresden-Neustadt
- Kliniken Erlabrunn gGmbH, Breitenbrunn
- Städtisches Klinikum Görlitz GmbH
- Malteser Krankenhaus St. Carolus-Krankenhaus Görlitz
- Lausitzer Seenland-Klinikum Hoyerswerda GmbH
- Malteser Krankenhaus St. Johannes Kamenz
- Klinik Bavaria Kreischa
- Universitätsklinikum Leipzig AöR
- Klinikum St. Georg Leipzig gGmbH
- ASKLEPIOS-ASB-Klinik Radeberg
- Paracelsus-Klinik Reichenbach GmbH
- Paracelsus-Klinik Schöneck GmbH
- Klinikum Mittleres Erzgebirge gGmbH Zschopau